Pine Angela Pechstein lebt, lacht und arbeitet in Berlin. Sie fand den Einstieg in die Malerei 2004 im Atelier Sandra Hickstein. Von 2006 bis 2008 nahm die Malerin an diversen Fortbildungen bei Angelika Guth teil und sammelte weitere Erfahrungen in Kursen und Workshops im Atelier Heike Manleitner. Seit 2006 nimmt die Malerin regelmäßig an verschiedenen Ausstellungen und Künstleraktionen teil.

Einen langgehegten Wunsch erfüllte sich Pine Angela Pechstein 2015 mit der Eröffnung eines eigenen Ateliers für Gestaltung in Zehlendorf. Seit 2016 setzt sie sich verstärkt mit der Encaustic-Malerei auseinander. Bei dieser Technik entfällt vielfach das planerische Moment und es entstehen abstrakte kleinere Bildserien, mit expressiver Leuchtkraft.

Ein anderes bevorzugtes Malmedium der Künstlerin ist Acrylfarbe. Die Malereien von Pine Pechstein sind auch hier expressiv angelegt und die schnellen Pinselstriche bleiben oft innerhalb einer Farbfläche sichtbar. So wird Malprozess zu einem bildgebenden Bestandteil des Bildes und die Künstlerin erreicht damit eine ganz eigene, ursprüngliche Dynamik. Ihre Bilder sind wahrlich Farbexplosionen und haben eine ganz eigene Kraft und Energie.

Pines kraftvolle und farbenreiche Bilder können Sie in ihrem Atelier in der Charlottenburger Straße 20, 14169 Berlin sehen. Sie freut sich auf Ihren Besuch.

Die Malerin gibt interessierten Besuchern eine Einführung in die kreative Technik der Wachsmalerei mit heißem Wachs und Bügeleisen am 10. + 11. November 2018, jeweils von 14.00-15.00 Uhr.

Öffnungszeiten in Zehlendorf: Sa. 10.11.2018, 13:00 - 19:00 Uhr und So. 11.11.2018, 13:00 - 17:30 Uhr.

Schauen Sie sich gerne vorab auf der Webseite der Künstlerin um:
www.voll-fantasie.jimdo.com.